Zertifikate & Downloads

Die Nickelhütte Aue GmbH durchläuft in regelmäßigen Abständen Zertifizierungsprozesse, bei denen sie von den zuständigen Zertifizierungsstellen auf die Qualität der Arbeit geprüft wird. Diese Audits unterliegen strengen Vorgaben. Die Nickelhütte Aue GmbH durchlief Zertifizierungen in folgenden Bereichen.

Energiemanagement

Die DEKRA Certification bescheinigt, dass das Unternehmen Nickelhütte Aue GmbH ein Energiemanagementsystem eingeführt hat und anwendet. Mit der ISO 50001 wurde erstmals ein internationaler Standard für ein systematisches Energiemanagement gesetzt.

Arbeitsschutzmanagement

Die DEKRA Certification bescheinigt, dass das Unternehmen Nickelhütte Aue GmbH ein Managementsystem für Arbeits- und Gesundheitsschutz eingeführt hat und anwendet. Die Norm beschreibt Anforderungen an ein Arbeitsschutzmanagementsystem sowie eine Anleitung zur Umsetzung.

Umweltmanagement

Die DEKRA Certification bescheinigt, dass das Unternehmen Nickelhütte Aue GmbH ein Umweltmanagementsystem eingeführt hat und anwendet. Die ISO 14001 ist der weltweit akzeptierte und angewendete Standard für Umweltmanagementsysteme.

Umweltallianz Sachsen

Die Nickelhütte Aue GmbH beteiligt sich an der Umweltallianz Sachsen. Ziel der freiwilligen Kooperation zwischen dem Freistaat Sachsen und der sächsischen Wirtschaft ist eine zukunftsweisende und umweltgerechte Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Sachsen.

Das richtige Verhalten im Störfall

Mit dem vorliegenden Dokument möchten die Nickelhütte Aue GmbH ihre Nachbarschaft über den Standort, die getroffenen Sicherheitsvorkehrungen sowie über das richtige Verhalten bei Störfällen informieren. Den verantwortlichen Störfallbeauftragten können Sie unter folgender Nummer erreichen 03771 505 208.

Einhaltung der Emissionsgrenzwerte nach 17. BImSchV

Die Nickelhütte Aue GmbH stellt die Einhaltung der entsprechend der 17. BImSchV geltenden Emissionsgrenzwerte zur Einsicht für die Öffentlichkeit zur Verfügung. Die Anlage wird regelmäßig behördlich überwacht.